Auslandsstudium – die ersten Tage – alles neu

Nun war ich endlich in Bozen angekommen. Die letzten Wochen habe ich bereits ungeduldig auf diesen Moment gewartet… Auf der einen Seite freute ich mich sehr eine neue Gegend zu erkunden und vor allem freute ich mich auf das Studium, auf der anderen Seite wollte ich wirklich nicht mein geliebtes Freiburg verlassen. Ich hatte immerContinue reading “Auslandsstudium – die ersten Tage – alles neu”

Auslandsstudium – Los geht´s

,,Oh stimmt, die Schuhe vom Regal noch”, ich schnappe meine Laufschuhe von unserem Schuhregal im Flur meiner WG in Freiburg und stopfe sie in eine von drei bunten Tragetaschen auf meinem Boden. Neben ihnen steht mein vollgepackter blauer Backpacker Rucksack und ein großer Reisekoffer. Das waren nun wohl all meine kompletten Besitztümer… Okay, ich hatteContinue reading “Auslandsstudium – Los geht´s”

Moreno – Santa Maria La Longa, Italy

In Santa Maria La Longa (near Udine in Italy) Moreno host me for one night. While I was staying with him he told me many things about his traditional group. I was very interested and asked him to write a little story about his group for my “people around the world ” blog. I’m veryContinue reading “Moreno – Santa Maria La Longa, Italy”

Italy – Slovenia – Croatia

Tag: Mal kurz nach Slowenien rennen Einen schönen guten Morgen! Der Tag begann für mich mit einem belebenden Morgenrun zu der slowenischen Grenze. Ich war sehr ausgeruht und hatte gut und lange auf dem Ausziehsofa meines Couchsurfing Host Luca geschlafen! Heute sollte ein richtig entspannter Tag werden, mein Körper sehnte sich sehr nach einer Pause!Continue reading “Italy – Slovenia – Croatia”

Von den Bergen ab ans Meer

Tag 15: Pass zum Frühstück Ich packte im Morgengrauen mein Zelt zusammen und verließ bereits gegen 6 Uhr den Campingplatz. Gerne wäre ich noch liegen geblieben und hätte mich in der Früh noch etwas mit dem netten Pärchen aus Hamburg unterhalten, doch ich hatte einen langen Tag vor mir! Ich hinterließ ich den zwei eineContinue reading “Von den Bergen ab ans Meer”

Ciao Dolomiti

Tag 13: Auf los geht’s los! Gestern Abend hatte ich noch gleich mit der zweiten Radwerkstatt einen Termin am Morgen ausgemacht. Das Knacksen wurde immer stärker, so wollte ich wirklich keine größere Distanz mehr zurücklegen und hoffe sehr, dass mir heute geholfen werden könnte. Auch die Leute in dieser Werkstatt taten sich zunächst schwer dieContinue reading “Ciao Dolomiti”

Ciao Italy

Tag 8: Pässe? Kann ich! Meine innere Uhr ließ mich dieses Mal ohne Vogelgesang in meinem Pensionszimmer wie immer um 5 erwachen. Draußen war es immer noch sehr neblig und düster… Kurz überlegte ich, ein Tag Pause einzulegen und mich einfach wieder hin zu legen. Doch ich hatte noch diesen einen Pass vor mir, derContinue reading “Ciao Italy”

Create your website at WordPress.com
Get started