Leben im Plitvice Lakes Nationalpark – Die erste Woche

Als ich am Morgen den 5 August im Nationalpark ankam wurde ich herzlich von Maja, meiner Betreuerin, begrüßt. Maja führte mich in mein Apartment, welches ich in den nächsten 4 Wochen mit Rocia teilen würde. Rocia kam aus Spanien und began ebenfalls heute ihr Praktikum im Nationalpark. Dazu kam noch Andel aus Kroatien er seinContinue reading “Leben im Plitvice Lakes Nationalpark – Die erste Woche”

Die Radreise von Anja und Artur, dem netten Pärchen aus Hamburg!

In meinem Reisebericht treffe ich in Cortina auf Anja und Artur, das nette Pärchen aus Hamburg. Wir sahen uns nach Cortina auf dem Radweg und anschließend auf dem Campingplatz in wieder. Ich hinterließ ihnen am Morgen bei meiner Abreise eine Nachricht, so blieben wir in Kontakt. Ein paar Tage später hatte ich sie gefragt obContinue reading “Die Radreise von Anja und Artur, dem netten Pärchen aus Hamburg!”

Moreno – Santa Maria La Longa, Italy

In Santa Maria La Longa (near Udine in Italy) Moreno host me for one night. While I was staying with him he told me many things about his traditional group. I was very interested and asked him to write a little story about his group for my “people around the world ” blog. I’m veryContinue reading “Moreno – Santa Maria La Longa, Italy”

5 Tage Bikepause – Verloren in Vrhovine?

Meine ersten 5 Tage verbrachte ich im Dragan’s Dens Hostel in Vrhovine. Endlich für ein paar Tage an einem Platz bleiben, am Morgen nicht sofort weiterfahren zu müssen, danach sehnte ich mich sehr! Ich kam müde und erschöpft in dem kleinen Dorf an und war etwas überrumpelt. Keine Menschen auf den Straßen, verlassene und zerstörteContinue reading “5 Tage Bikepause – Verloren in Vrhovine?”

Ist es nun das Ende?

Ankommen, Realisieren und Planen Am Mittwoch Nachmittag, den 31.6., kam ich am Plitvice Lakes Nationalpark erschöpft aber freudestrahlend an. Nun war er endlich da, dieser Augenblick auf den ich sie lange gewartet habe. Wofür ich mich Wochenlang über lange Bergpässe, durch stark befahrenen Tunnelstraßen und steile Waldschotterwege gequält hatte. Jedesmal wenn mein Körper und KopfContinue reading “Ist es nun das Ende?”

Made it! Plitvička Laces National Park

Tag 33: Die Hamburger Motorrad Jungs! Nach dem anstrengenden Anstieg in der Hitze gestern hatte mein Zelt auf dem Campingplatz Lika in dem kleinen Dorf Gracac aufgestellt. Gegen Abend kamen drei Motorradfahrer mit hamburger Kennzeichen auf den Platz gefahren. Da ich auf meiner Reise bis jetzt nur positive Erfahrungen mit Hamburern gemacht habe, entschloss ichContinue reading “Made it! Plitvička Laces National Park”

Günstige Flugreisen Fluch oder Segen? Eure Meinungen?

Tag: 31 Günstige Flugreisen?! Heute Nacht wütete ein Gewitter, mehrmals wachte ich auf und schaute schlaftrunken aus dem Fenster neben meinem Bett. Unzählige Blitze leuchteten über dem tobenden Meer auf, meterhohe Wellen überschlugen sich, es stürmte und der Donner war im Sekundentakt zu hören. Gewitter – so gespenstisch und angsteinflößend und doch zugleich so fesselndContinue reading “Günstige Flugreisen Fluch oder Segen? Eure Meinungen?”

Zadar – Zwischen Autounfall und Wundern der Natur

Tage 29 und 30: Altstadtmärkte, Schildkröten und Straßenverkehr Wie auch in Klenovica fiel es mir schwer runter zu kommen. Es scheint als wäre mein Kopf auf ständiges Radfahren schon programmiert. Doch ich wollte meinem Körper hier vor dem Beginn des Praktikums etwas Ruhe gönnen. Zumindest war das der Plan. Doch in Zadar angekommen wollte ichContinue reading “Zadar – Zwischen Autounfall und Wundern der Natur”

Keep rollin’ – Klenovica to Zadar

Tag 27: Wettlauf gegen die Hitze Die Erholung war zu Ende heute ging es endlich weiter! Naja zumindest ein Stückchen. Ich hätte auch direkt von dem nahelegen Ort Senj zu den Plitvice Lakes fahren können, doch ich hatte noch genügend Zeit und wollte nicht all die restlichen Tage in Klenovica bleiben. So schön der OrtContinue reading “Keep rollin’ – Klenovica to Zadar”

Create your website with WordPress.com
Get started